Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Systemkoordinator*in

Art:
Voll- und Teilzeit
Bewerbungsfrist:
31.12.2023
Beginn:
ab sofort 
Ort:

Landeshauptstadt Kiel

Befristung:
unbefristet
Entgeltgruppe:

EG 7 TVöD

Stellenbeschreibung:

Kiel sucht frische Köpfe.

Kieler Tiefbauamt sucht Unterstützung

Starten Sie bei uns als

Systemkoordinator*in 

(vergütet nach EG 7 TVöD)

und werden Sie ab sofort Teil der Kieler Stadtverwaltung unbefristet in Voll-/Teilzeit.

Was zu tun ist - Ihre neue Aufgabe 

In der Fachverfahrensbetreuung kümmern Sie sich um die zentrale Administration der Fachverfahren, um verfahrensseitige Benutzer*innen und die Serververwaltung sowie um die Lizenzverwaltung und Fachverfahren. Darüber hinaus stehen folgende Aufgaben an:

  • Sie prüfen und dokumentieren die datenschutzrechtlichen Anforderungen.
  • Sie testen neue Fachverfahren und führen diese ein.
  • Sie sind Problemlöser*in bei unüblichen und fehlerhaften Fallkonstellationen.
  • Sie weisen Anwender*innen in die Nutzung der Fachverfahren ein.
  • Sie erzeugen Auswertungen / Datenlieferungen an Dritte (z.B. Zahlläufe, statistische Abfragen etc.).
  • Bei der Einrichtung von IT-Arbeitsplätzen sind Sie sowohl für die Installationen von Software zuständig als auch für die Vergabe von Zugriffsrechten usw.
  • In der Anwender*innenbetreuung sind Sie zentrale*r Ansprechpartner*in bei fachverfahrensspezifischen Fragen und Problemen und starten den ersten Lösungsversuch.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Ausbildung. Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung in einem der folgenden Bereichen mit:
    • Fachinformatiker*in
    • Informatikkauffrau / Informatikkaufmann
    • IT-System-Elektroniker*in
    • IT-System-Kauffrau / Kaufmann
weitere Voraussetzungen:
  • Engagement. Ihre Ausbildung haben Sie mit einer mindestens befriedigenden Abschlussnote abgeschlossen.
  • Berufliche Praxis. Zugelassen werden auch Bewerbungen mit o.g. Abschlüssen mit weniger als einer befriedigenden Abschlussnote, wenn eine erfolgreiche mindestens dreijährige Berufserfahrung durch Zeugnisse oder dienstliche Beurteilungen mit der Note gut oder besser nachgewiesen werden kann.

Die vorstehend genannten Ausschreibungskriterien müssen bis zum Ende der Ausschreibungsfrist vollständig erfüllt sein.

Was Sie auszeichnet - Haltung und Persönlichkeit 

Sie verfügen über eine ausgeprägte Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen. Darüber hinaus besitzen Sie ein besonders ausgeprägtes technisches Verständnis und eine hohe Organisationsfähigkeit.

Wir Bieten:

Ihre Vorteile

  • eine dynamische Verwaltung, die sich und ihren Mitarbeitenden Wandel zutraut
  • die Möglichkeit, Familie, Freizeit und Arbeitsalltag zu einem sinnhaften Ganzen zu vereinen
  • flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen wechselnder Prozesse und Aufgabenfelder
  • die Möglichkeit der Ausübung einer Nebentätigkeit und von Teilzeitregelungen
  • passgenaue Pendler*innen-Förderung - via Jobticket oder Förderung privater Fahrradbeschaffung (auch E-Bikes)
Besonderheiten:

Gut zu wissen - Besonderheiten Ihrer Stelle 

Die Stelle ist teilbar unter der Voraussetzung der ganztägigen Besetzung und des Teilens eines Arbeitsplatzes.

Neben der Bildschirmarbeit kann es hin- und wieder zum Heben und Tragen schwerer Lasten bis maximal 10 Kilogramm kommen.

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von Bewerbungen auf dem Postweg bitten wir abzusehen. Postalisch eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet. Unsere Ausschreibungsgrundsätze finden Sie auch hier: kiel.de/unsere-grundsätze.

Gewünschte Bewerbungsform:

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung bis zum 31. Dezember 2023 die Referenznummer 01571(3) an.

Werden Sie Teil des Teams.

HIER online bewerben

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Nähere Informationen:

Interessiert? – Wir auch. 

Gern möchten wir Sie kennenlernen! 
Ihr Kontakt bei fachlich-inhaltlichen Fragen zur Stelle ist: Thorsten Domke, Tel.: 0431 901 4569.

Zuständig im Team Personalgewinnung ist Julia Holborn, Tel.: 0431 901 5294. 

www.kiel.de