Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Erzieher*in für den gebundenen Ganztag an der Grundschule am Göteborgring

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
24.12.2023
Beginn:
ab sofort 
Ort:

Landeshauptstadt Kiel

Befristung:
bis zum 31.07.2026 befristet
Entgeltgruppe:

bis zur EG S 8a TVöD zzgl. SuE-Zulage

Stellenbeschreibung:

Kiel sucht frische Köpfe.

Kieler Jugendamt sucht Unterstützung

Starten Sie bei uns als

Erzieher*in für den gebundenen Ganztag an der Grundschule am Göteborgring

(vergütet bis zur EG S 8a TVöD zzgl. SuE-Zulage)

und werden Sie ab sofort Teil der Kieler Stadtverwaltung mit bis zu 32 Wochenstunden, vorwiegend in einer 4-Tage-Woche. Die Stelle ist bis zum 31.07.2026 befristet, eine persönliche Entfristung ist möglich.

Was zu tun ist - Ihre neue Aufgabe

  • Sie übernehmen die ganztägige individuelle Förderung und Forderung der Schüler*innen.
  • Sie entwickeln und fördern soziale Kompetenzen und übernehmen die Erziehungs- und Persönlichkeitsförderung.
  • Sie fördern die Integration unterschiedlicher Personengruppen, z.B. Schüler*innen mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten.
  • Sie leiten pädagogische Gruppenangebote (z.B. im sportlich-musisch-kreativen Bereich) an und führen diese durch.
  • Sie begleiten eine Lerngruppe im Schulalltag
  • Sie führen innerhalb der Ferien Freizeitangebote durch.
  • Sie sind verantwortlich für die pädagogische Begleitung in der Mittagszeit.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Ausbildung. Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder Heilerzieher*in jeweils mit staatlicher Anerkennung mit.
  • Alternativ werden auch Bewerbungen von Kinderpfleger*innen oder sozialpädagogischen Assistent*innen, jeweils mit staatlicher Anerkennung, zugelassen. Eine Eingruppierung erfolgt hierbei in die Entgeltgruppe EG S 4 TvöD.
weitere Voraussetzungen:

Gesundheitsnachweise.

  • Sie sind nach 1970 geboren? Bitte legen Sie Ihren Impfnachweis nach dem Masernschutzgesetz bei.

Die vorstehend genannten Ausschreibungskriterien müssen bis zum Ende der Ausschreibungsfrist vollständig erfüllt sein.

Was Sie auszeichnet Haltung und Persönlichkeit

Sie bringen die Fähigkeit mit, den Belangen der einzelnen Bürger*innen verständnisvoll nachzukommen und fachkundig damit umzugehen, ohne dabei den Blick für das 

Wir Bieten:

Ihre Vorteile

  • ein vielfältiges Arbeitsfeld, das aktive Mitgestaltung erfordert und wünscht
  • die Möglichkeit, Familie, Freizeit und Arbeitsalltag zu einem sinnhaften Ganzen zu vereinen
  • fachliche wie persönliche Fortbildung und Supervisionsangebote, intern wie extern
  • abwechslungsreiche Sport- und Fitnessangebote, einzeln und in Gruppen
  • flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen wechselnder Prozesse und Aufgabenfelder
Besonderheiten:

Gut zu wissen - Besonderheiten Ihrer Stelle

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe S 8a TVöD möglich.

Die Stelle ist nicht weiter teilbar.

Die Arbeitszeiten werden im Rahmen eines Dienstplanes festgelegt. Einschließlich möglicher Randzeiten liegen die Arbeitszeiten zwischen 06:45 und 16:45 Uhr, Kernarbeitszeit ist zwischen 07:45 und 15:45. Urlaub ist in den Ferien zu nehmen, sofern kein Einsatz in der Ferienbetreuung erfolgt. Ferienzeiten, die nicht durch den Urlaubsanspruch gedeckt sind, werden mit wöchentlichen Mehrarbeitsstunden oder einer entsprechenden Reduzierung des Entgelts ausgeglichen.

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von Bewerbungen auf dem Postweg bitten wir abzusehen. Postalisch eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet. Unsere Ausschreibungsgrundsätze finden Sie auch hier: kiel.de/unsere-grundsätze.

Gewünschte Bewerbungsform:

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung bis zum 24. Dezember 2023 die Referenznummer 54.4-NN an.

HIER online bewerben

Nähere Informationen:

Interessiert? – Wir auch.

Gern möchten wir Sie kennenlernen!

Ihr Kontakt bei fachlich-inhaltlichen Fragen zur Stelle ist: Sven Filtz, Tel. 0431 901 3247 und Lene Dzieran, Tel. 0431 901 4857.

Zuständig im Team Personalgewinnung ist: Anna-Lena Ruske, Tel. 0431 901 2237.

www.kiel.de