Brandmeisteranwärter*in

Art:
Ausbildung
Bewerbungsfrist:
21.04.2024
Beginn:
01.03.2025
Ort:

Landeshauptstadt Kiel

Befristung:
18 Monate
Entgeltgruppe:

1.317,18 € mtl., zusätzlich 1.317,18 € Anwärtersonderzuschlag

Stellenbeschreibung:

Ein Gebäude steht in Flammen? Hochwasser und Überschwemmungen bringen Menschen in Gefahr? Bei Chemieunfällen treten Gifte aus? Für solche Notfälle gibt es die Feuerwehr. Der Beruf „Feuerwehrmann*Feuerwehrfrau“ ist kein Lehrberuf im herkömmlichen Sinne. Menschen, die bei der Berufsfeuerwehr arbeiten wollen, müssen eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie eine Reihe von Tauglichkeitsnachweisen mitbringen und schlagen mit dieser aufbauenden Ausbildung die Beamtenlaufbahn ein. Sie erlernen einen abwechslungsreichen, körperlich anstrengenden, teilweise auch psychisch belastenden Beruf.  Dieses erfordert schnelles Umdenken, Improvisieren und Reagieren, denn kein Einsatz ist wie der andere. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr gehören zur Stadt wie das Rathaus und riskieren ihr Leben für das Überleben der Opfer. Dafür werden sie sehr geachtet.      

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

guter Erster allgemeinbildender Schulabschluss

Führerschein:
Führerschein Klasse B
weitere Voraussetzungen:
  • Nachweis entweder eines für die Feuerwehr geeigneten Gesellenbriefes, einer geeigneten Berufsausbildung oder einer abgeschlossenen Spezialausbildung
  • Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen für die
  • Ernennung zum*zur Beamt*in
  • Deutsches Schwimmabzeichen in Silber, nicht älter als 2 Jahre
  • Sehhilfenstärke von +/- 3 Dioptrien darf nicht überschritten werden
  • uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit
  • technisches Verständnis
Besonderheiten:

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen.

Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Menschen mit Behinderungen werden bei   entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gewünschte Bewerbungsform:

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis zum 21. April 2024 an die

                                     

Landeshauptstadt Kiel

Personal- und Organisationsamt

Postfach 1152

24099 Kiel

                            

 oder über unser Bewerbungs-Portal auf www.kiel.de/ausbildung

erbeten.

Bei postalischen Bewerbungen gib bitte deine E-Mail-Adresse an. Eine Bewerbung per E-Mail ist nicht mehr möglich.

Nähere Informationen:

Bei Fragen kannst du dich jederzeit an Katharina Keil wenden: 0431-9012278 oder Katharina Keil

www.kiel.de/ausbildung

www.berufenet.de