Umwelttechniker*in Naturschutz

Art:
Voll- und Teilzeit
Bewerbungsfrist:
24.02.2023
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
Ort:

Kreis Rendsburg-Eckernförde

Befristung:
unbefristet
Entgeltgruppe:

Die Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD.

Stellenbeschreibung:

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachdienst Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Umwelttechniker*in Naturschutz

Es handelt sich um eine unbefristete Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilzeitgeeignet unter der Voraussetzung der ganztägigen Besetzung sowie Teilen eines Arbeitsplatzes.

IHRE AUFGABEN

  • Sie sind für die Beratung, Prüfungen, Kontrolle vor Ort zu Eingriffen in Natur und Landschaft sowie die Ermittlung bei entsprechenden Verstößen zuständig.
  • Sie verfassen Stellungnahmen zu ausgewählten Bauvorhaben im Außenbereich und dem Leitungsbau.
  • Erfolgskontrolle und Monitoring gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • Darüber hinaus sind Sie für die Eingabe und Optimierung der systematischen Erfassung von Umweltdaten zuständig.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur Technikerin bzw. zum Techniker in der Fachrichtung Landschaftsbau, Landschaftspflege oder vergleichbarer Fachrichtungen oder einen Abschluss als Bachelor of Science in Geographie, Naturschutz, Umweltwissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang.
Führerschein:
Sie sind im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.
weitere Voraussetzungen:
  • Darüber hinaus wären Kenntnisse über die Arbeitsabläufe in einer Verwaltung und Erfahrungen im Umgang mit den im Fachdienst genutzten Fachprogrammen, wie z.B. K 3-Umwelt, GIS, wünschenswert.
  • Idealerweise verfügen Sie über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung in dem erlernten Beruf.
  • Ein sicheres Auftreten, Verhandlungs- und Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen, eine engagierte, eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise, ein hohes Maß an Analyse- und Urteilsfähigkeit, organisatorische und konzeptionelle Lösungskompetenz runden Ihr Profil ab.
Wir Bieten:
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie eine Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigten.
  • Wir bieten ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Firmenfitness-Programm (über Qualitrain).
  • Mobiles Arbeiten (inklusive einer modernen IT-Ausstattung) ist nach Absprache jederzeit möglich.
  • Im Rahmen der Entgeltumwandlung ist das Dienstradleasing möglich.
  • Unseren Beschäftigten im Angestelltenverhältnis stellen wir einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV zur Verfügung.
Besonderheiten:

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Gewünschte Bewerbungsform:

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich bis zum 24.02.2023 als Online-Bewerbung an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Nähere Informationen:

Fachdienst Personal, Organisation und allgemeine Dienste Lina Deutschendorf 04331 202-449

bei fachlichen Fragen: Fachdienst Umwelt Michael Wittl 04331 202-519

Wir freuen uns auf Sie!

Sie kennen jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach weiter.