Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Veranstaltungsmanager/in (m/w/d)

Art:
Teilzeit
Bewerbungsfrist:
26.05.2022
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort:

Geesthacht

Befristung:
Nein
Entgeltgruppe:

9c TVöD

Stellenbeschreibung:

Kulturaufbruch - Wir starten weiter durch!

In der Stadt Geesthacht passiert einiges – auch in der Kulturarbeit!

Die Stadt Geesthacht ist eine aufwachsende Stadt von mittlerweile über 30.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Aufgrund der damit verbundenen gesellschaftlichen Entwicklung in der Stadt haben wir den Kulturbereich weiter organisatorisch betrachtet und folgende Position neu geschaffen: Veranstaltungsmanager/in (m/w/d)

Hier soll eine kreative und engagierte Persönlichkeit bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 29 Stunden unbefristet zum nächst möglichen Termin eingestellt werden.

Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe EG 9c TVöD.

Die kulturellen städtischen Einrichtungen wie das GeesthachtMuseum!, das kleine Theater Schillerstraße, die Stadtbücherei sowie die Volkshochschule bereichern mit ihren jeweiligen Formaten derzeit die kulturelle Vielfalt der Stadt. Veranstaltungen wie Musik am Hafen oder Kulturnacht sind bereits erfolgreich gestartet. Weitere Formate bzw. Großveranstaltungen sollen identitätsstiftend für Geesthacht etabliert werden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns den neuen Gestaltungsspielraum nutzen mögen und wir gemeinsam den Bereich des Veranstaltungsmanagements in inhaltlicher Sicht weiterentwickeln und somit die Attraktivität Geesthachts als Mittelzentrum stärken.

Sie erwartet u.a.:

  • Freie Gestaltungsräume sowie vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeiten
  • Partnerschaftliche und kollegiale Zusammenarbeit
  • Fachspezifische und -übergreifende Fort- und Weiterbildung
  • Mitwirkung an Arbeitskreisen und Netzwerken, ggf. überregional

Schwerpunktbereiche sind u.a.:

  • Professionelle Veranstaltungsplanung inkl. relevanter Vorgaben
  • Organisation und Durchführung verschiedener Formate (z.B. Konzerte, Themennächte, Vorträge, Informationsveranstaltungen, Märkte)
  • Interne und externe Vernetzungsarbeit
  • Dokumentation, Markt- & Wettbewerbsanalysen

Die Stadt Geesthacht verfügt über alle Schulformen am Ort. Neben den Ganztagsschulen gibt es auch umfassende Betreuungsangebote im Elementarbereich.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

Abgeschlossenes Studium im Fachbereich Kulturwissenschaften, Tourismus-, Veranstaltungs- oder Eventmanagement oder vergleichbare Qualifikationen

weitere Voraussetzungen:
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen sowie sicherer Umgang mit Content-Management-Systemen, idealerweise Erfahrung mit CMS-Systemen
  • Eigeninitiative, ausgeprägte soziale Kompetenz, starke Serviceorientierung
  • Kooperationsfähigkeit sowie Interesse an lokalpolitischen Wirtschaftsthemen
  • mehrjährige Berufserfahrung und umfassende Fachkenntnisse in der Organisation von unterschiedlichen Veranstaltungsformaten 
Besonderheiten:

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Der Einsatzort ist jedoch nicht barrierefrei.

Die Stadt Geesthacht berücksichtigt bei allen Einstellungen den Frauenförderplan.

„Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität“.

Gewünschte Bewerbungsform:

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum 26.05.2022 an den

 

Bürgermeister der Stadt Geesthacht

Fachdienst Personal (Kenn-Nr.:4152-02)

Markt 15

21502 Geesthacht

 

oder schicken Sie die Bewerbung per E-Mail an bewerbung@geesthacht.de.

Nähere Informationen:

Informationen über die Stadt Geesthacht erhalten Sie im Internet unter www.geesthacht.de.