Sachbereichsleitung Verkehrs- und Grünflächen (m/w/d)

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
18.04.2024
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
Ort:

Bad Oldesloe

Befristung:
unbefristet
Entgeltgruppe:

EG 12 TVöD

Stellenbeschreibung:

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbereichsleitung Verkehrs- und Grünflächen (m/w/d) 
(Entgeltgruppe 12, Kennziffer IV.40.0)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die auch mit zwei Teilzeitkräften (jeweils 50 %) besetzt werden kann.

Die Stadt Bad Oldesloe ist eine grüne Stadt mit guter Infrastruktur und vielen Freizeitmöglichkeiten. Neben der verkehrsgünstigen Lage bietet Bad Oldesloe auch als Wohnort mit verschiedenen Naherholungsgebieten, zahlreichen Grünflächen und Gewässern Lebensqualität.

Im Sachbereich Verkehrs- und Grünflächen werden Verkehrs- und Grünflächen und Forst sowie Gewässer unterhalten, saniert, neu angelegt und mit Expertise und Engagement gestaltet. Gemeinsam mit dem Sachbereich Stadtentwicklung werden neben Bebauungsplänen u. a. auch Konzepte für Verkehr und eine integrierte Stadtentwicklung erarbeitet. Die Ergebnisse der Arbeit werden öffentlich dargestellt und der Politik in Ausschusssitzungen erläutert.

Der Sachbereich ist organisatorisch dem Fachbereich Bauen und Umwelt zugeordnet. Das kompetente Team Sachbereich Verkehrs und Grünflächen besteht aus insgesamt 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dazu gehören auch 4 neue Planstellen, die kurzfristig besetzt werden sollen.

Das Team freut sich, wenn Sie Ihre Erfahrungen und Ideen zukünftig bei der Stadt Bad Oldesloe einbringen möchten und Sie Freude haben, an den vielfältigen anspruchsvollen Planungen und Abstimmungsprozessen mitzuwirken.

Die Leitung des Sachbereiches umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Organisatorische und fachliche Leitung des Sachbereiches
  • Festlegen von Richtlinien und Grundsätzen zur Aufgabenerfüllung, Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Treffen von fachlichen Grundsatzentscheidungen allen Aufgabenbereichen
  • Koordination und Kontrolle der Aufgabenerledigung in den Bereichen
    • Verkehrsanlagen
    • Grünanlagen
    • Spiel- und Sportplätze
    • Wasserbauanlagen und Gewässer
    • ökologische – und Ausgleichsflächen
    • Wald- und Forstflächen
    • Löschteichen und Zisternen
  • Planung und Bau von anspruchsvollen Verkehrsanlagen einschließlich Brücken, Beleuchtung und Verkehrssicherungsanlagen

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Ein abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium (Dipl., Bachelor, Master) in dem Bereich Bauingenieurwesen oder ein vergleichbares Studium mit Berufserfahrungen in dem genannten Aufgabenbereich
weitere Voraussetzungen:
  • Langjährige Berufserfahrungen im Bau und Unterhaltung von Verkehrsanlagen
  • Verwaltungskenntnisse
  • Vergaberecht, Straßenbautechnik, HOAI usw. (regelmäßige Fortbildungen notwendig)
  • soziale Kompetenz, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie Koordinationskompetenz
  • Führungserfahrungen
  • EDV-Kenntnisse
Wir Bieten:
  • eine unbefristete Anstellung
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • eine Vergütung nach EG 12 TVöD
  • flexible Arbeitszeiten im Arbeitszeitrahmen von 6.30 Uhr bis 18.30 Uhr
  • Homeoffice nach Absprache
  • 30 Tage Urlaub
  • Heiligabend und Silvester dienstfrei
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Fahrkartenzuschuss oder Bezuschussung Fahrrad/E-Bike
  • gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • moderne Verwaltungsgebäude in zentraler Lage
  • einen technisch modern ausgestatteten und ergonomischen Arbeitsplatz
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • gemeinsame Veranstaltungen und Betriebsausflüge
  • einen digitalen Willkommensordner, in dem alle wichtigen Informationen zu Ihrer Einstellung und Ihrem Arbeitsverhältnis zusammengefasst sind, um Ihren Einstieg so einfach wie nur möglich zu gestalten.
Besonderheiten:

Die Stadt Bad Oldesloe möchte, dass sich die Menschen in unserer Stadt gleichermaßen respektiert und vertreten fühlen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft sollte sich daher auch in unserer Stadtverwaltung widerspiegeln. Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen erhalten selbstverständlich ebenfalls eine faire Chance und werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt. Auch freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Gewünschte Bewerbungsform:

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Diese richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf und aussagekräftigen Unterlagen als zusammengefasste PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer IV.40.0 bis zum 18. April 2024 an E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de oder an:

Stadt Bad Oldesloe

Personal 

Markt 5

23843 Bad Oldesloe

Bitte beachten Sie, dass der Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht gesondert bestätigt wird.

Wie geht es weiter:

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden wir die eingegangenen Bewerbungen auswerten und dann unaufgefordert wieder auf Sie zukommen.
Das Auswahlverfahren, zu dem Sie ggf. gesondert eingeladen werden, wird voraussichtlich am 6. Mai 2024 stattfinden.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu unseren Leistungen, Personalentwicklung, Karriere, Datenschutz sowie dem Bewerbungsverfahren auf unserer Internetseite www.badoldesloe.de/karriere.

Nähere Informationen:

Für fachliche Fragen steht Ihnen die Fachbereichsleitung Ute Obel unter der Telefonnummer 04531 504-400 gerne zur Verfügung.