Sachbearbeitung für das Energiemanagement (m/w/d)

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
21.04.2024
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort:

Bad Oldesloe

Befristung:
unbefristet
Entgeltgruppe:

EG 11 TVöD

Stellenbeschreibung:

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeitung für das Energiemanagement (m/w/d)

(Entgeltgruppe 11, Kennziffer IV.30.09)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die auch mit zwei Teilzeitkräften (jeweils 50%) besetzt werden kann.

Die Stelle ist organisatorisch dem Sachbereich Gebäude- und Energiemanagement zugeordnet. Der Schwerpunkt der Stelle liegt auf der strategischen Steuerung des Energiemanagements sowie der systematischen Analyse der Energieverbräuche bis hin zur Hinführung zu einer klimaneutralen Versorgung unter der Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte und der Einbildung aller relevanten Akteurinnen und Akteure. Das Team freut sich, wenn Sie Ihre Erfahrungen und Ideen zukünftig auf der neu eingerichteten Stelle bei der Stadt Bad Oldesloe einbringen möchten.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Koordinierung, Fortschreibung von Energiekonzepten zur Verbrauchs- und Treibhausgasreduzierung
    • z.B. durch die Erhebung, Prüfung und Erfassung aller Ressourcenverbräuche in einem Energiemanagementsystem, Erstellung/Beauftragung von Energieausweisen für alle Objekte oder Konzeptentwicklung zum Ausbau regenerativer Energien
  • Strategische Steuerung des Energiemanagements
    • z.B. durch die Koordination von nachhaltigen Energie- und Versorgungsprojekten oder Mitwirkung bei der Projektleitung kommunaler Wärme-Kältepläne
  • Reduktion von Energieverbräuchen durch nicht-investive Maßnahmen
    • z.B. durch den Aufbau und die Leitung eines kommunalen Energieteams, die Sensibilisierung und Beratung der Beschäftigten oder Organisation von Maßnahmen zur Einsparung und Optimierung
  • Initiierung, Planung und Umsetzung / Steuerung von Maßnahmen zur Reduktion von Energieverbräuchen
    • z.B. durch Planung und die Baubegleitung von energetischen Sanierungsmaßnahmen und Prüfung auf Einhaltung der Ziele inkl. Dokumentation oder Beantragung von Fördermitteln

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Ein abgeschlossenes, technisches Studium (B.A./Dipl.) in den Bereichen Energiemanagement, Energietechnik, Facility-Management, Bauwesen (Hochbau), Umweltmanagement oder vergleichbarer Fachrichtung
weitere Voraussetzungen:
  • Kenntnisse in den Office Programmen
  • Sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Bereitschaft zur Beobachtung, Aufnahme und Umsetzung technologischer Entwicklungen
  • Berufserfahrung im Bereich Energiemanagement, speziell erneuerbare Energien
  • Praktische Erfahrungen mit Energiemanagement-Software und Energiedaten Monitoring, sowie Erfahrung im Bereich Projektmanagement
  • Erfahrung in der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit sowie dem Umgang mit Fördergeldern und Fördermittelanträgen

Wünschenswert wäre(n):

  • Erfahrung in der Verwaltung, im GIS, im Energierecht, im Bereich der Gebäudetechnik (TGA), im Hochbau / Wohnungsbau, im Vergaberecht und/oder in der Moderation
Wir Bieten:
  • eine unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit
  • eine Vergütung nach EG 11 TVöD
  • flexible Arbeitszeiten
  • Homeoffice
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • 30 Tage Urlaub
  • Heiligabend und Silvester dienstfrei
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Fahrkartenzuschuss oder Bezuschussung Fahrrad/E-Bike
  • gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • moderne Verwaltungsgebäude in zentraler Lage
  • einen technisch modern ausgestatteten und ergonomischen Arbeitsplatz
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • gemeinsame Veranstaltungen und Betriebsausflüge
  • einen digitalen Willkommensordner, in dem alle wichtigen Informationen zu Ihrer Ein-stellung und Ihrem Arbeitsverhältnis zusammengefasst sind, um Ihren Einstieg so einfach wie nur möglich zu gestalten.
Besonderheiten:

Die Stadt Bad Oldesloe möchte, dass sich die Menschen in unserer Stadt gleichermaßen respektiert und vertreten fühlen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft sollte sich daher auch in unserer Stadtverwaltung widerspiegeln. Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen erhalten selbstverständlich ebenfalls eine faire Chance und werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt. Auch freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Gewünschte Bewerbungsform:

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Diese richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf und aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der genannten Kennziffer als zusammengefasste PDF-Datei bis zum 21.04.2024 an

bewerbung@badoldesloe.de

oder an:

Stadt Bad Oldesloe

Personal

Markt 5,

23843 Bad Oldesloe

Bitte beachten Sie, dass der Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht gesondert bestätigt wird.

Wie geht es weiter?

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden wir die eingegangenen Bewerbungen auswerten und dann unaufgefordert wieder auf Sie zukommen. Die Bewerbungsgespräche, zu denen Sie ggf. gesondert eingeladen werden, werden voraussichtlich am 06.05.2024 stattfinden.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu unseren Leistungen, Personalentwicklung, Karriere, Datenschutz sowie dem Bewerbungsverfahren auf unserer Internetseite www.badoldesloe.de/karriere.

Nähere Informationen:

Für fachliche Fragen steht Ihnen die Fachbereichsleitung Frau Obel unter der Telefonnum-mer 04531/ 504-400 gerne zur Verfügung.