Leitung für den Sachbereich Soziales (m/w/d)

Art:
Teilzeit
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort:

Kreisstadt Bad Oldesloe

Befristung:
unbefristet
Entgeltgruppe:

EG 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10

Stellenbeschreibung:

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Leitung für den Sachbereich Soziales (m/w/d)

(Entgeltgruppe 9c bzw. Besoldungsgruppe A 10, Kennziffer III.10.0)

in unbefristeter Anstellung in Vollzeit. Die Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit je der Hälfte der wöchentlichen Arbeitszeit besetzt werden.

Der Sachbereich umfasst sieben Mitarbeiter*nnen, die Leistungen nach dem SGB XII, Asylbewerberleistungsgesetz, Wohngeldgesetz und Bildungs- und Teilhabepaket bearbeiten.

Durch eine Personalbemessung und die anstehende Wohngeldreform wird sich der Mitarbeiterkreis voraussichtlich noch vergrößern.

Ihre Aufgaben:

  • Organisations- und Personalverantwortungu.a. Festlegen von Richtlinien und Grundsätzen zur Aufgabenerfüllung im Sachbereich,Optimierung der wirtschaftlichen und zweckmäßigen Leistungserfüllung, Koordinationund Kontrolle der Aufgabenerledigung, Treffen von Grundsatzentscheidungenin fachlichen und organisatorischen Angelegenheiten des Sachbereiches, Mitwirkungbei der Personalauswahl, Führen von Mitarbeitergesprächen, Durchführung vonund Teilnahme an Dienstbesprechungen
  • Fachübergreifende Aufgaben u.a. Prüfung und Entscheidung schwieriger Sachverhalte, Durchführung von Abrechnungenund Kostenausgleichen, Haushaltsplanung- u. Überwachung, Gegenkontrollebei Neuanträgen, Prüfung von Widersprüchen, Prüfung und Durchsetzung von Unterhaltsansprüchengegen Dritte
  • Eigenständige Fallbearbeitung in einem eingeschränkten Buchstabenbereich
  • Förderung sozialer Einrichtungen, Vereine und Verbände
  • Betreuung der Auszubildenden

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • eine Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten mit II. Angestelltenprüfung oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, Erstes Einstiegsamt, der Fachrichtung allgemeine Dienste
weitere Voraussetzungen:
  • Langjährige Berufserfahrung, insbesondere im Bereich der Sozialleistungen und Erfahrungen in der Führung von Mitarbeiter*innen sowie im Umgang mit Publikumsverkehr
  • Umfassende Kenntnisse in der Anwendung der gängigen Bürosoftware. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Fachanwendung LÄMMkom Lissa
  • Eine positive Einstellung im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, Konflikt- und Kritikfähigkeit werden vorausgesetzt.
  • Belastbarkeit, Organisationsfähigkeit, Kommunikationsstärke in Wort und Schrift, Verantwortungsbewusstsein sowie ein sicheres und durchsetzungsstarkes Auftreten
Wir Bieten:
  • eine unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • eine Vergütung nach EG 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10
  • flexibler Arbeitszeitrahmen zwischen 06.30 Uhr bis 18.30 Uhr
  • 30 Tage Urlaub
  • Heiligabend und Silvester dienstfrei
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • moderne Verwaltungsgebäude in zentraler Lage
  • einen technisch modern ausgestatteten und ergonomischen Arbeitsplatz
  • Arbeit im Homeoffice oder im Rahmen des Desk Sharing nach Absprache möglich
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • gemeinsame Veranstaltungen und Betriebsausflüge
  • einen digitalen Willkommensordner, in dem alle wichtigen Informationen zu Ihrer Ein-stellung und Ihrem Arbeitsverhältnis zusammengefasst sind, um Ihren Einstieg so einfach wie nur möglich zu gestalten.
Besonderheiten:

Die Stadt Bad Oldesloe möchte, dass sich die Menschen in unserer Stadt gleichermaßen respektiert und vertreten fühlen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft sollte sich daher auch in unserer Stadtverwaltung widerspiegeln. Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen erhalten selbstverständlich ebenfalls eine faire Chance und werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt. Auch freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Gewünschte Bewerbungsform:

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Diese richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf und aussagekräftigen Unterlagen als zusammengefasste PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer III.10.0

an

bewerbung@badoldesloe.de

oder an:

Stadt Bad Oldesloe

Personal

Markt 5

23843 Bad Oldesloe

 

Nähere Informationen:

Für fachliche Fragen steht Ihnen die Fachbereichsleitung Thomas Sobczak unter der Telefonnummer 04531/ 504-300 gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu unseren Leistungen, Personalentwicklung, Karriere, Datenschutz sowie dem Bewerbungsverfahren auf unserer Internetseite www.badoldesloe.de/karriere.