Sachbearbeiter*in Schul- und Kindergartenangelegenheiten

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
07.06.2024
Beginn:
bis zum 07. Juni 2024
Befristung:
unbefristet
Entgeltgruppe:

EG 9a TVöD

Stellenbeschreibung:

Das Amt Geest und Marsch Südholstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n engagierte*n Sachbearbeiter*in für die Verwaltung der Schulen und Kindergärten im Amtsbereich. Dieser Aufgabenbereich wird innerhalb des Fachbereichs Soziales und Kultur von mehreren Kolleg*innen wahrgenommen und ist gemeindeweise aufgeteilt.

Das Tätigkeitsfeld umfasst im Wesentlichen:

  • Verwaltungsseitige Betreuung der Betreuungsschulen / Offenen Ganztagsschulen (OGTS)
    • Gebührenbescheide erstellen
    • Widersprüche bearbeiten
    • Kosten- und Leistungsrechnung
    • Satzungen
    • Rechnungswesen
  • Seminarangebote für die Betreuungsschulen / OGTS für den gesamten Amtsbereich organisieren
  • Anschaffungen für die Schulen
  • Schulkostenbeiträge
  • Schulsozialarbeit
  • Rechnungswesen
  • Jugendhilfestatistik
  • Kindergartenangelegenheiten, insbesondere für den gemeindeeigenen Kindergarten der Gemeinde Heidgraben

Die Aufzählung der Aufgaben ist nicht abschließend. 

Darüber hinaus wird die Bereitschaft zur Teilnahme / Protokollführung an Sitzungen und Arbeitsgruppen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit erwartet.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) oder vergleichbar
Führerschein:
Klasse 3 / B wäre wünschenswert.
weitere Voraussetzungen:
  • Berufserfahrung  wünschenswert
  • Gute Office-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und anderen Terminen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit und in den Abendstunden
Wir Bieten:

… eine unbefristete Vollzeitstelle (39,0 Wochenstunden) auf einem abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten. Die Stelle ist teilbar, das bedeutet, dass auch eine Besetzung mit Teilzeitkräften möglich wäre. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltgruppe 9a TVöD.

… neben den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes ein umfassendes Programm zur Attraktivitätssteigerung. Kostenfreie Parkplätze für unsere Mitarbeiter*innen sind dabei für uns eine Selbstverständlichkeit. Für Dienstfahrten steht ein Fahrzeugpool (PKW‘s und E-Bike) bereit. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt am Amtsgebäude.

Besonderheiten:

Schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Kosten, die Ihnen in Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren (einschließlich eines evtl. stattfindenden Vorstellungsgespräches) entstehen, werden nicht erstattet. 

Gewünschte Bewerbungsform:

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und weitere relevante Nachweise) richten Sie bitte bis zum 07. Juni 2024 an das 

Amt Geest und Marsch Südholstein

Wedeler Chaussee 21

25492 Heist

Bitte geben Sie unbedingt an, auf welche Stelle Sie sich bewerben. 

Bewerbungen per E-Mail (personal@amt-gums.de) können nur als pdf-Datei bis zu einer Größe von 10 MB empfangen werden.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens aus Datenschutzgründen vernichtet. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt. Verzichten Sie daher bitte auf die Einsendung von Originalen und Bewerbungsmappen.

Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte ausschließlich an: 

personal@amt-gums.de 

Nähere Informationen:

Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erteilt Frau Jathe-Klemm unter der Rufnummer 04122 / 854 121, oder per E-Mail unter jathe-klemm@amt-gums.de

Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Frau Falkenhagen (04122 / 854 – 128, falkenhagen@amt-gums.de).

www.amt-gums.de