Jobangebote

Sachbearbeiter/in (m/w/d) in der Unteren  Naturschutzbehörde im Fachdienst Umwelt und Bauaufsicht

Sachbearbeiter/in (m/w/d) in der Unteren Naturschutzbehörde im Fachdienst Umwelt und Bauaufsicht

Art: Teilzeit
Bewerbungsfrist: 25.01.2021
Beginn: 01.03.2021
Einsatzort: Neumünster
Befristung: unbefristet
Entgeltgruppe: EGr. 11 TVöD/VKA

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

Wir suchen für unseren Fachdienst Umwelt und Bauaufsicht für die Untere Naturschutzbehörde zum 01.03.2021 eine/-n

Sachbearbeiter/-in (m/w/d).

Teilzeit, 25 Std./ wtl.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Prüfung und Genehmigung von Eingriffen in Natur und Landschaft nach Bundes- und Landesnaturschutzgesetz einschließlich Festsetzung und Kontrolle der Ausgleichsmaßnahmen
  • Überwachung der fachgerechten Pflege und Entwicklung (Monitoring) von Ausgleichsflächen
  • Planung, Umsetzung und Betreuung von biotopgestaltenden Maßnahmen, insbesondere zum Erhalt und der Förderung der Biodiversität
  • Stellungnahmen zur Bauleitplanung, BImSchG- und Baugenehmigungsverfahren sowie sonstigen Genehmigungsverfahren zur Wahrnehmung der Belange des Naturschutzes und als Untere Naturschutzbehörde
  • Naturschutzfachliche Beratung von Behörden, Verbänden, Privaten und sonstigen Beteiligten
  • Datenpflege der Datenbank im Bereich Naturschutz
Berufserfahrung:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor oder Master) der Fachrichtung Naturschutz, Biologie, Landschaftspflege, Landschaftsplanung, Landschaftsökologie oder vergleichbar

Führerschein:
  • Führerschein Klasse B

weitere Vorauss.:
  • Sicherer Umgang mit Standard-Software (Word, Excel, Outlook)
  • GIS-Kenntnisse und Kenntnisse des Programms K3-Umwelt sind wünschenswert
  • Berufliche Erfahrungen in den Bereichen Naturschutz, Eingriffs-/Ausgleichsregelung und der Anwendung von Naturschutz-, Umwelt- und Verwaltungsrecht sind erwünscht
  • Fähigkeit zur Beurteilung naturwissenschaftlicher Zusammenhänge und Verständnis für rechtliche Fragestellungen
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
Wir Bieten:
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD/ VKA zuzüglich tariflicher Sonderzahlungen wie jährliches Leistungsentgelt und „Weihnachtsgeld“ sowie betrieblicher Altersvorsorge (VBL)
  • Anerkennung bislang erworbener Erfahrungsstufen in gleichwertigen Einsatzbereichen bei anderen Arbeitgebern
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Firmenfitnessprogramm des Anbieters „qualitrain“
  • Kindernotfallbetreuung
  • Externe Mitarbeitendenberatung und –unterstützung über die OTHEB GmbH
  • Optimale Erreichbarkeit mit ÖPNV mit bis zu 10% Rabatt auf die Abo-Karte „nah-sh“
Besonderheiten:

Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Deshalb begrüßt die Stadt Neumünster besonders die Bewerbung von Frauen.

Menschen mit Schwerbehinderung haben bei gleicher Eignung Vorrang.

Gewünschte Bewerbungsform:

per Post unter Angabe der Referenz-Nr. 00632/002

 

Stadt Neumünster

Zentrale Verwaltung und Personal

Abt. Personal

Postfach 2640

24531 Neumünster

 

E-Mail: personaldienste@neumuenster.de

Bitte fügen Sie Ihre Unterlagen zu einer PDF-Datei zusammen und senden diese unter Angabe der Referenznummer im Email-Betreff.

Nähere Informationen:

zu der Stellenausschreibung erteilt Ihnen Herr Strube, Tel. 04321 / 942 2700.

Frau Sachau von der Abteilung Personal, Tel. 04321 / 942 2131 erteilt Auskünfte über den Stand der Stellenausschreibung oder

unter www.neumuenster.de/stellenangebote.

« zurück zur Jobliste
berufe-sh.de