Jobangebote

Weiterbildung zur staatlichen Anerkennung nach Bachelorabschluss Soziale Arbeit (m/w/d)

Weiterbildung zur staatlichen Anerkennung nach Bachelorabschluss Soziale Arbeit (m/w/d)

Art: Voll- und Teilzeit
Bewerbungsfrist: 08.06.2020
Beginn: Nächstmöglicher Zeitpunkt
Einsatzort: Kreis Ostholstein
Befristung: ein Jahr (bei Vollzeit)
Entgeltgruppe: Praktikantenentgelt nach TVPöD
Stellenbeschreibung:

Weiterbildung zur staatlichen Anerkennung nach Bachelorabschluss Soziale Arbeit (m/w/d)

Fachdienst der Sozialen Dienste der Jugendhilfe des Kreises Ostholstein, sozialpädagogische Teil des Jugendamtes

Ziel des Weiterbildungsangebots ist es, die im Studium vermittelten Kenntnisse in einem Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit exemplarisch anzuwenden sowie die eigenen Fachkenntnisse zu vertiefen. Die Tätigkeitsfelder liegen im ASD, im Pflegekinderdienst, in der Jugendhilfeplanung und in der Betreuung junger Flüchtlinge.

Geboten wird ein umfassender und guter Einstieg in die vielfältigen Arbeitsfelder der Sozialpädagogik. Selbständigkeit und Kreativität haben einen hohen Stellenwert. Wichtig sind Teamfähigkeit, Kommunikative Kompetenz und Verhandlungsgeschick.

Nach Abschluss der Weiterbildung besteht eine gute berufliche Perspektive für eine weitere Tätigkeit beim Kreis Ostholstein.

Die Tätigkeit beinhaltet regelmäßig Außendienst, so dass eine körperliche Eignung für die aufsuchende Tätigkeit erforderlich ist.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

Bachelorabschluss Soziale Arbeit

Führerschein:

Fahrerlaubnis Klasse B

Gewünschte Bewerbungsform:

schriftliche Bewerbung an:

 

Kreis Ostholstein

Fachdienst Personal und Organisation

Postfach 433

23694 Eutin

 

Nähere Informationen:

Für tel. Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Fachdienstes Soziale Dienste der Jugendhilfe, Frau Angelika Wohlert, Tel. 04521/788-346, gerne zur Verfügung.

www.kreis-oh.de/Stellenangebote

« zurück zur Jobliste
berufe-sh.de