Jobangebote

Sachgebietsleitung Sachgebiet Unterbringung im Fachbereich Ordnung und Soziales (m/w/d)

Sachgebietsleitung Sachgebiet Unterbringung im Fachbereich Ordnung und Soziales (m/w/d)

Art: Vollzeit
Bewerbungsfrist: 15.04.2020
Beginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einsatzort: Kaltenkirchen
Befristung: unbefristet
Entgeltgruppe: EG 10 TVöD
Stellenbeschreibung:

Sachgebietsleitung für das Sachgebiet Unterbringung im Fachbereich Ordnung und Soziales (m/w/d)

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Personal-, Organisations- und Finanzverantwortung für zurzeit 8 Beschäftigte
  • Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) sowie die Durchführung von Leistungskürzungen
  • Erstellung und Abwicklung der personenbezogenen Abrechnungen für die Leistungen nach dem AsylbLG mit dem Kreis Segeberg
  • Bearbeitung von Anträgen auf Bildung und Teilhabe
  • Bearbeitung von Betreuungsfällen gem. § 264 SGB V
  • Beratungs- und Hilfegespräche mit obdachlosen Personen
  • Entscheidung über Einweisungen in städtische Unterkünfte und deren Organisation
  • Mitwirkung bei der Planung künftiger Unterbringungskonzepte

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

Erforderlich ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als:

  • Verwaltungsfachwirt bzw. der Abschluss der 2. Angestelltenprüfung oder
  • Fachangestellte/r für Arbeitsförderung
  • Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen
  • oder vergleichbare Ausbildung

 

Bewerberinnen bzw. Bewerbern, die keine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. nicht den Abschluss der 1. Angestelltenprüfung aufweisen, wird die Möglichkeit gegeben, die erforderlichen Prüfungen im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses bei der Stadt nachzuholen.

Führerschein:
  • Führerschein der Klasse B
Sprachkenntnisse:

deutsch

weitere Vorauss.:
  • Gute EDV-Kenntnisse in MS-Office
  • Durchsetzungs- und Entscheidungsvermögen
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Teamfähigkeit sowie ein freundliches, sicheres Auftreten
  • Verständnis für andere Kulturen
Wir Bieten:
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • eine Bezahlung nach der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
  • die Zusatzversorgung für Beschäftigte im öffentlichen Dienst
  • Fortbildungsmöglichkeiten
Besonderheiten:

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gewünschte Bewerbungsform:

Per Post an

 

Stadt Kaltenkirchen

Holstenstraße 14

24568 Kaltenkirchen

 

Nähere Informationen:

Stadt Kaltenkirchen

Frau Güse-Huelmann

Telefon: 04191/939-124,

E-Mail: b.guese-huelmann@kaltenkirchen.de

www.kaltenkirchen.de

« zurück zur Jobliste
berufe-sh.de