Jobangebote

Fachbereichsleitung (m/w/d)

Fachbereichsleitung (m/w/d)

Art: Vollzeit
Bewerbungsfrist: 06.04.2019
Beginn: zum Herbst 2019
Einsatzort: Kreis Plön
Befristung: unbefristet
Entgeltgruppe: bis zur Besoldungsgruppe A 16 bzw. EG 15 TVöD
Stellenbeschreibung:

Der Kreis Plön (rd. 129.000 Einwohner) mit Dienstsitz in Plön sucht zum Herbst 2019

eine Fachbereichsleitung (m/w/d)

Die Kreisverwaltung Plön ist in drei Fachbereiche gegliedert und umfasst rund 445 Planstellen mit 540 Mitarbeitern.

Das Aufgabengebiet:

Die Leitung des Fachbereichs 2 umfasst rund 180 Stellen, zu dem folgende Ämter gehören:
 

  • Amt für Schule und Kultur
  • Amt für Soziales einschl. Jobcenter
  • Amt für Familie und Jugend
  • Amt für Gesundheit

 

Als Fachbereichsleitung koordinieren Sie die Zusammenarbeit der Ämter innerhalb Ihres Fachbereichs sowie zwischen den Fachbereichen. Sie beraten die Landrätin in grundsätzlichen Fragen der Verwaltungsführung und Kreisentwicklung. Bei der Umsetzung der Zielvorgaben der Selbstverwaltung besitzen Sie einen Gestaltungsspielraum, der durch eigene kreative Ideen und innovative Ansätze ausgefüllt werden kann.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

ein abgeschlossenes Verwaltungsstudium im gehobenen Dienst verbunden mit einem vollzogenen Aufstieg in den höheren Dienst oder eine vergleichbare Qualifikation, ein mit zweitem Staatsexamen abgeschlossenes juristisches Studium oder ein sozialwissenschaftliches Studium – beide mit langjährigen Erfahrungen im sozialen Bereich

weitere Vorauss.:
  • langjährige Tätigkeit im Bereich der öffentlichen Verwaltung
  • einschlägige Berufserfahrung sowie praktische Kenntnisse im Bereich der Mitarbeiterführung
  • Organisations- und Kommunikationsgeschick, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen, eine zielstrebige, engagierte und verantwortungsvolle Persönlichkeit sowie die Fähigkeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren
Wir Bieten:
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst in Vollzeit
  • Entgelt bis zur Besoldungsgruppe A 16
  • Die Stellenbesetzung kann auch im tariflichen Beschäftigtenverhältnis erfolgen (EG 15 TVöD)
  • alle Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes (wie z. B. bei Tarifbeschäftigung leistungsorientierte Bezahlung, zusätzliche Altersversorgung, Weihnachtsgeld)
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • die Möglichkeit zur regelmäßigen Teilnahme an internen oder externen Fortbildungen
  • ein familienfreundlicher Arbeitgeber mit verschiedensten Angeboten (u. a. auch Kindernotfallbetreuung, Möglichkeit zur alternierenden Telearbeit)
Besonderheiten:

Die zu besetzende Stelle ist gleichermaßen für Frauen wie für Männer geeignet. Beim Kreis Plön besteht ein Frauenförderplan.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten.

Die Stadt Plön ist Luftkurort und liegt in der landschaftlich besonders reizvollen Holsteinischen Schweiz. Durch ihre Nähe zu Kiel und Lübeck, der Ostsee sowie zahlreichen Binnenseen besitzt sie hohen Freizeitwert. Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort.

Gewünschte Bewerbungsform:

Sie sind interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese senden Sie bitte bis zum 06.04.2019 an die

 

Landrätin des Kreises Plön

- persönlich -

Hamburger Str. 17/18

24306 Plön

 

Nähere Informationen:

www.kreis-ploen.de

« zurück zur Jobliste
berufe-sh.de