Berufe von A-Z

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d)

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d)

Tätigkeit:

Egal ob beim Empfang, im Behandlungszimmer oder in der Verwaltung - Zahnmedizinische Fachangestellte organisieren die Abläufe in der Zahnarztpraxis zuverlässig, damit die Zahnärzte und -ärztinnen ihre Patienten bestmöglich und konzentriert behandeln können.

Vor den Untersuchungen bereiten Zahnmedizinische Fachangestellte die Behandlungszimmer vor: Sie stellen die benötigten Instrumente und Materialien - etwa Pinzette, Spiegel, Sonde und Watteröllchen - bereit und schalten die Elektronik der Bohrer und Sauger ein. Ggf. bereiten sie nach Anweisung des Zahnarztes oder der Zahnärztin Materialien für Füllungen oder Abdruckmassen für Gebissabdrücke vor. Nach der Behandlung desinfizieren Zahnmedizinische Fachangestellte die Arbeitsflächen sowie die Behandlungsstühle und sterilisieren sämtliche Instrumente und Geräte. Sie räumen das Wartezimmer auf und legen Lesestoff und Infomaterial aus. Selbstverständlich achten sie auf Hygiene im gesamten Praxisbereich und tragen Praxiskleidung - in aller Regel weiße Hose und weißes T-Shirt oder Kittel.

Organisationstalent, Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit sind unverzichtbar, da Zahnmedizinische Fachangestellte manchem Patienten erst einmal die Nervosität oder Angst vor der Behandlung nehmen müssen. Sie sind die ersten Ansprechpartner/innen der Patienten.

Einsatzbereich:

Hauptsächlich arbeiten Zahnmedizinische Fachangestellte in Zahnarztpraxen, Zahn-, Mund- und Kieferkliniken sowie in universitären Zentren für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

Perspektiven:

Nach ihrer Ausbildung müssen sich die Fachkräfte meist entscheiden, welche Einsatzgebiete für sie in Frage kommen und worauf sie sich spezialisieren möchten. Das Spektrum reicht von der Zahnarzthilfe bis zur medizinischen Assistenz und dem Labor.

Voraussetzungen:
  • rechtlich keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung vorgeschrieben
  • überwiegend mittlerer Bildungsabschluss
Nähere Informationen:

Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Kommunalverwaltung und fragen Sie nach unseren Ansprechpartnern/-innen in den Personalabteilungen.

« zurück zu den Berufen von A-Z
berufe-sh.de