Berufe von A-Z

Zahnarzt/-ärztin (m/w/d)

Zahnarzt/-ärztin (m/w/d)

Tätigkeit:

Zahnärzte und -ärztinnen untersuchen Patienten, erheben den Zahnstatus und diagnostizieren Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten samt Anomalien der Zahnstellung. Sie legen Maßnahmen zur Therapie fest, führen zahnmedizinische Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen durch und dokumentieren die Diagnose sowie den Behandlungsverlauf. Außerdem beraten sie Patienten über Möglichkeiten, Zahn- und Kiefererkrankungen bzw. -schädigungen vorzubeugen.

Einsatzbereich:

Sie arbeiten hauptsächlich in Zahnarztpraxen und zahnmedizinischen Kliniken. An Hochschulen und Forschungseinrichtungen sind sie im Bereich der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde tätig. Darüber hinaus bieten Gesundheitsämter, die Bundeswehr oder privatwirtschaftliche Betriebe weitere Beschäftigungsmöglichkeiten.

Perspektiven:

Zahnärzte und Zahnärztinnen können sich auch zum Fachzahnarzt bzw. zur Fachzahnärztin weiterbilden. Die Weiterbildung erfordert neben dem Nachweis bestimmter Tätigkeiten die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.

Außerdem können Zahnärzte und Zahnärztinnen z.B. eine Zahnarztpraxis gründen.

Voraussetzungen:
  • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • ein Studium im Studiengang Zahnmedizin an Universitäten und gleichgestellten Hochschulen
  • ein von der zuständigen Stelle des Bundeslandes (z.B. Kultusministerium, Staatliches Schulamt, ggf. auch die Hochschule) als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
Nähere Informationen:

Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Kommunalverwaltung und fragen Sie nach unseren Ansprechpartnern/-innen in den Personalabteilungen.

« zurück zu den Berufen von A-Z
berufe-sh.de