Berufe von A-Z

Fachkraft für Stadtmarketing

Fachkraft für Stadtmarketing

Tätigkeit:

Kommunen suchen vielfach Fachkräfte für Stadtmarketing. Hierbei handelt es sich nicht um einen klassischen Ausbildungsberuf, auch nicht um eine vollständig einheitliche Bezeichnung eines Tätigkeitsbereiches. Vielfach ist damit die touristische Vermarktung des kommunalen Angebots gemeint, aber auch die Zusammenarbeit mit örtlich vorhandenen Wirtschaftsbetrieben oder dem Einzel- und Fachhandel kann gemeint sein.

Kommunen verfolgen mit dem Einsatz einer Fachkraft für Stadtmarketing weitestgehend eine Steigerung ihrer Attraktivität. Diese kann sowohl im touristischen Bereich liegen, als auch den Wirtschaftsstandort umfassen oder generell eine Aufwertung der vorhandenen Standortfaktoren bedeuten.

Einsatzbereich:
Entgeltgruppe:

Die Eingruppierung hängt von der Qualifikation ab, meist ab EG 9

Perspektiven:
Voraussetzungen:

Hilfreich für die Ausübung dieses recht neuen Arbeitsfeldes können Erfahrungen im touristischen Bereich oder ein entsprechendes Studium sein.

Nähere Informationen:
« zurück zu den Berufen von A-Z
berufe-sh.de