Berufe von A-Z

Zimmerer/in (m/w/d)

Zimmerer/in (m/w/d)

Tätigkeit:

Zimmerer und Zimmerinnen bauen Holzhäuser und Dachstühle oder sind für Innenausbauten zuständig. Sie sind Experten für Holzkonstruktionen vom einfachen Dachgebälk bis zu anspruchsvollen Ingenieurholzbauten. In Abstimmung mit dem Bauherrn errichten sie Fachwerkkonstruktionen, bauen Treppen und Holzdecken ein, montieren Fertighäuser oder fertigen komplizierte Betonschalungen aus Holz. Mit Nagelschussgeräten, Elektrotacker, Bohrmaschine sowie Säge und Hobel bearbeiten sie Holz, aber auch andere Werkstoffe. Auf der Baustelle montieren sie die Holzteile nach Bauplan. Zudem renovieren sie Häuser und Innenausbauten und restaurieren historische Holzarbeiten.

Einsatzbereich:

Beschäftigungsmöglichkeiten finden Zimmerer und Zimmerinnen in handwerklichen Zimmereibetrieben oder in Ingenieurholzbaubetrieben. Darüber hinaus arbeiten sie im Hochbau, z.B. für Fassadenbaubetriebe.

Perspektiven:

Beschäftigung finden Zimmerer und Zimmerinnen in handwerklichen Zimmereibetrieben oder in Ingenieurholzbaubetrieben. Auch im Hochbau, z.B. bei Fassadenbaubetrieben, sind ihre Kenntnisse gefragt. Während in kleineren Handwerksbetrieben noch Generalisten gefragt sind, die alle anfallenden Arbeiten erledigen, ist in der Industrie meist eine Spezialisierung auf bestimmte Tätigkeiten erforderlich.

Voraussetzungen:

Keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben

Im Handwerk werden überwiegend angehende Zimmerer bzw. Zimmerinnen mit Hauptschulabschluss eingestellt

In der Industrie und Handel überwiegend mit einem mittleren Bildungsabschluss

Nähere Informationen:

Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Kommunalverwaltung und fragen Sie nach unseren Ansprechpartnern/-innen in den Personalabteilungen.

« zurück zu den Berufen von A-Z
berufe-sh.de