Berufe von A-Z

Gartenbauingenieur/in

Gartenbauingenieur/in

Tätigkeit:

Gartenbauingenieure und -ingenieurinnen sind an der gärtnerischen Produktion, der Entwicklung von gartenbautechnischen Verfahren, Anlagen und Geräten sowie dem Handel mit Gartenbauerzeugnissen maßgeblich beteiligt. Unter anderem sind sie in Forschung, Qualitätssicherung und Vertrieb tätig oder beraten in fachlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen.

Einsatzbereich:

Arbeitsplätze finden Gartenbauingenieure und -ingenieurinnen in Betrieben der gärtnerischen Produktion sowie im landwirtschaftlichen Dienstleistungsbereich, z.B. in Erzeugergenossenschaften. Außerdem sind sie in der Forschung und Entwicklung, bei Landwirtschaftskammern und Verbänden oder im öffentlichen Dienst beschäftigt. Ein weiterer Arbeitsbereich findet sich in Architekturbüros für Garten- und Landschaftsgestaltung. Darüber hinaus können sie auch an Hochschulen, in der Freizeitbranche oder bei Verlagen für gärtnerische Fachzeitschriften sie tätig sein.

Perspektiven:

Beschäftigungsmöglichkeiten finden Gartenbauingenieure und -ingenieurinnen in Betrieben der gärtnerischen Produktion sowie im landwirtschaftlichen Dienstleistungsbereich.

Nach ihrem Studium müssen sich die Gartenbauingenieure und -ingenieurinnen meist entscheiden, welche Einsatzgebiete für sie in Frage kommen und worauf sie sich spezialisieren möchten. Das Spektrum reicht von der Betriebsleitung über Forschung und Entwicklung bis zu Sachverständigen- und Beratungstätigkeiten.

Voraussetzungen:

Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium im Studiengang Gartenbau:

- an Universitäten und gleichgestellten Hochschulen: die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
- an Fachhochschulen : mindestens die Fachhochschulreife
- ein von der zuständigen Stelle des Bundeslandes (z.B. Kultusministerium, Staatliches Schulamt, ggf. auch die Hochschulen) als gleichwertig anerkanntes Zeugnis

Nähere Informationen:

Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Kommunalverwaltungund fragen Sie nach unseren Ansprechpartnern/-innen in den Personalabteilungen.

« zurück zu den Berufen von A-Z
berufe-sh.de