Jobangebote

Systemadministrator/in

Systemadministrator/in

Art: Vollzeit
Bewerbungsfrist: 25.02.2018
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Einsatzort: Kreis Segeberg
Befristung: nein
Entgeltgruppe: Entgeltgruppe 11 TVÖD
Stellenbeschreibung:

Ihr Aufgabenprofil

Der Schwerpunkt dieser Stelle liegt in der technischen Bereitstellung des Dokumentenmanagementsystems „VIS Suite“ der Fa. PDV Systeme. Grundsätzlich gehören insbesondere folgende Tätigkeiten zum Aufgabenbereich des/der SystemadministratorIn:

  • Übernahme und laufende Betreuung der getesteten und frei gegebenen Infrastruktur
  • Installation und Integration von neuen oder geänderten Hardware-Objekten in die Betriebsumgebung
  • Administration der betriebenen Objekte (z.B. Storage, DB, Netzkomponente)
  • Durchführung von Wartungsarbeiten
  • Reduzierung/Vermeidung von Serviceunterbrechungen durch die Schaffung von Lösungen für Störungen mit unbekannter Ursache und durch
  • proaktive Überwachung der Störungs-Meldungen
  • Identifikation, Entgegennahme, Dokumentation, Klassifizierung und Priorisierung von Problemen
  • Übernahme und laufende Betreuung der getesteten und freigegebenen Anwendungen
  • Beauftragung und Steuerung externen Dienstleister
  • Beschaffung von Updates für Fachverfahren
  • Sicherstellung, dass die erforderlichen IuK-Services in einem Notfall innerhalb des vereinbarten Zeitraums wieder bereitgestellt werden können
  • Sicherstellung, dass stets eine kosteneffektive IT-Kapazität zur Verfügung steht, die auf die Bedürfnisse der Kreisverwaltung abgestimmt ist
  • Gewährleistung, dass der gelieferte Grad an Serviceverfügbarkeit den vereinbarten Anforderungen auf kosteneffektive Weise entspricht
  • Schaffung einer vollständigen Übersicht über alle Konfigurationsobjekte (CI) und deren Beziehungen während ihres gesamten Lebenszyklus
  • Sicherstellung, dass Changes an den produktiven IT-Komponenten auf eine gesteuerte Weise erfasst, bearbeitet und implementiert werden
  • Überwachung der produktiven Systeme und Anwendungen und Reaktion auf Events auf Basis vorgegebener Handlungsanweisungen

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit derzeit 39 Wochenstunden. Die Stelle ist teilbar.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration oder eine vergleichbare, IT-nahe Berufsausbildung

weitere Vorauss.:
  • Erfahrungen in der Administration heterogener Systemlandschaften (z. B. Citrix-Terminal-Server, Datensicherung und gängige Softwareprodukte) sowie in der Administration von MS-SQL-Datenbanken
  • Erfahrungen in einem der folgenden Bereiche: Windows Server, Citrix XenApp
  • Serviceorientierung und eine lösungsorientierte Arbeitsweise
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit, sowie ein hohes Service-, Qualitäts- und Kostenbewusstsein
  • Kommunikationsfähigkeit, sowie ausgeprägte Teamorientierung
  • Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse im technischen Betrieb von Dokumentenmanagementsystemen.
  • Einen sicheren im Umgang mit MS Office und eine hohe IT-Affinität setzen wir voraus.
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und eine hohe Kunden- und Serviceorientierung
Wir Bieten:
  • ein freundliches und engagiertes Team, das Ihnen gerne bei der Einarbeitung zur Seite steht und sich auf Ihre Mitarbeit freut
  • ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • Raum für Ihre Ideen in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • die Chance zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • vielfältige Angebote als familienfreundlicher Arbeitgeber (u.a. flexible Arbeitszeiten, Kindernotfallbetreuung, kostenfreie Parkplätze)
  • Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 TVÖD*

* vorbehaltlich der abschließenden Bewertung

Besonderheiten:

Sie finden in uns einen Arbeitgeber mit flexiblen Arbeitszeiten und einer familienfreundlichen Personalpolitik. NutzenSie unsere Betriebssportmöglichkeiten und profitieren Sie von unserem modernen Gesundheitsmanagement.

Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicherLeistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Schwerbehinderung werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung,Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Gewünschte Bewerbungsform:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 25.02.2018 an den Kreis Segeberg, Fachdienst Personal und Organisation, Hamburger Str. 30, 23795 Bad Segeberg, richten oder online über das Bewerbungsportal www.segeberg.de/jobs einreichen.

Nähere Informationen:

Für Auskünfte steht Ihnen der Fachdienstleiter, Herr Stelling, unter der Rufnummer 04551/951-470 gern zur Verfügung.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der 12./13. KW statt.

« zurück zur Jobliste
berufe-sh.de