Jobangebote

Fachkraft für Abwassertechnik (w/m)

Fachkraft für Abwassertechnik (w/m)

Art: Ausbildung
Bewerbungsfrist: 28.02.2018
Beginn: 01.08.2018
Einsatzort: Neumünster
Entgeltgruppe: Ausbildungsentgelt nach dem TVAöD (1. Ausbildungsjahr 918,26 Euro)
Stellenbeschreibung:

Die Stadtverwaltung Neumünster ist ein kommunales Dienstleistungsunternehmen mit rund 1.400 Beschäftigten in vielfältigen Berufen. Neumünster als kreisfreie Stadt mit ca. 82.000 Einwohnern liegt im Zentrum Schleswig-Holsteins, mit guter Anbindung an Nord- und Ostsee und gehört zur Metropolregion Hamburg. Wir suchen zum Einstellungstermin 01.08.2018 für unser Technisches Betriebszentrum eine

Auszubildende Fachkraft für Abwassertechnik

Die Ausbildung wird in Vollzeit absolviert und dauert drei Jahre.

Neben vielen anderen Aufgaben übernimmt das Technische Betriebszentrum der Stadt Neumünster die Aufgabe der Abwasserbehandlung. Fachkräfte für Abwassertechnik arbeiten im Bereich von Entwässerungsnetzen sowie der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in kommunalen und industriellen Kläranlagen.

Zu den Inhalten der Ausbildung gehören insbesondere:

praktische Ausbildung im Technischen Betriebszentrum der Stadt Neumünster durch qualifizierte Ausbilderinnen / Ausbilder auf der Kläranlage, im eigenen Labor sowie in der Elektro- und der Schlosserwerkstatt

Berufsschulunterricht an der Walther-Lehmkuhl-Schule in Neumünster

drei überbetriebliche Ausbildungslehrgänge in Elmshorn (Metallverarbeitung und Elektrotechnik)

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

mindestens ein guter Hauptschulabschluss bzw. erster allgemeinbildender Schulabschluss

weitere Vorauss.:
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern
  • handwerkliches Geschick / technisches Verständnis
  • Bereitschaft zur Arbeit im Freien
  • körperliche Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
Wir Bieten:

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und qualifizierte Ausbildung. Während der Ausbildung erhalten Sie ein Ausbildungsentgelt nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD), dies beträgt im ersten Ausbildungsjahr 918,26 Euro.

Besonderheiten:

Menschen mit Schwerbehinderung haben bei gleicher Eignung Vorrang. Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung undLeistung vorrangig berücksichtigt. Deshalb begrüßt die Stadt Neumünster besondersdie Bewerbung von Frauen.

Gewünschte Bewerbungsform:

Ihre Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf sowie Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse richten Sie bitte bis zum 28.02.2018 an die:

Stadt Neumünster
Zentrale Verwaltung und Personal
Abt. Personal
Postfach 2640
24516 Neumünster

Nähere Informationen:

Haben Sie Fragen?Frau Gorzolka, Zentrale Verwaltung und Personal, Tel. (04321) 942 2551, erteiltIhnen gern nähere Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung. Weitere Informationenfinden Sie unter www.neumuenster.de/ausbildung.

« zurück zur Jobliste Ausbildung/Studium ansehen »
berufe-sh.de