Berufe von A-Z

Dipl. Sozialpädagoge/ -pädagogin

Dipl. Sozialpädagoge/ -pädagogin

Tätigkeit:

Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen bzw. Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen befassen sich mit der Prävention, Bewältigung und Lösung sozialer Probleme. Sie beraten und betreuen einzelne Personen, Familien oder bestimmte Personengruppen in schwierigen Situationen. Darüber hinaus erstellen sie Konzepte für die Erziehungs- und Bildungsarbeit und begleiten deren Umsetzung.

Einsatzbereich:

Im kommunalen Bereich werden Dipl.-Sozialpädagoginnen und Dipl. Sozialpädagogen hauptsächlich in den Sozial- und Jugendämtern eingesetzt.

Entgeltgruppe:

Fragen Sie bitte bei der jeweiligen Kommunalverwaltung nach der genauen Eingruppierung.

Perspektiven:

Eine Zusatzqualifikation oder auch Weiterbildung kann nach Abschluss des Diploms als Heimleiter/in und Volkshochschulleiter/in angestrebt werden.

Mitarbeiter/innen sollen sich laufend durch interne und externe Qualifizierungsmaßnahmen fortbilden.

Voraussetzungen:

mindestens abgeschlossenes Fachhochschulstudium und staatliche Anerkennung

Nähere Informationen:

Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Kommunalverwaltung und fragen Sie nach unseren Ansprechpartnern.

« zurück zu den Berufen von A-Z
berufe-sh.de