Berufe von A-Z

Verwaltungsfachwirt/in

Verwaltungsfachwirt/in

Tätigkeit:

Im öffentlichen Dienst können Verwaltungswirte/-wirtinnen und Verwaltungsbetriebswirte/-betriebswirtinnen in allen Aufgabenbereichen tätig sein, die nicht - wie Polizei oder Steuerverwaltung - besonderen Laufbahnen vorbehalten sind. Sie arbeiten sachbearbeitend in einem Amt oder einer Behörde, z.B. im Haushalts- und Finanzwesen, im Personalwesen, in der Organisation oder in der Datenverarbeitung oder nehmen Querschnittsfunktionen wahr. Bei entsprechender Berufserfahrung übernehmen sie auch Leitungs- und Führungsaufgaben, leiten etwa ein Sachgebiet, eine Gruppe, ein Referat oder eine Dienststelle.

Einsatzbereich:

Sie arbeiten hauptsächlich in Abteilungen der Bundes-, Länder- oder Kommunalverwaltungen sowie bei Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts. Darüber hinaus können sie in den Verwaltungen von Unternehmen und Betrieben verschiedener Wirtschaftszweige tätig sein, z.B. in Krankenhäusern, an Hochschulen, bei Verbänden oder bei Verkehrsbetrieben.

Perspektiven:

Beschäftigungsmöglichkeiten finden Verwaltungswirte/-wirtinnen und Verwaltungsbetriebswirte/-betriebswirtinnen in Abteilungen der Bundes-, Länder- oder Kommunalverwaltungen sowie bei Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts.

Nach ihrem Studium müssen sich Verwaltungswirte/-wirtinnen und Verwaltungsbetriebswirte/-betriebswirtinnen meist entscheiden, welche Einsatzgebiete für sie in Frage kommen und worauf sie sich spezialisieren möchten. Das Spektrum reicht vom Sozialmanagement über Bau- oder Verkehrsverwaltung bis zum Finanz- und Rechnungswesen.

Voraussetzungen:

für die Studiengänge im Bereich Verwaltungswirtschaft bzw. Verwaltungsbetriebswirtschaft:

- an Fachhochschulen: mindestens die Fachhochschulreife
- ein von der zuständigen Stelle des Bundeslandes (z.B. Kultusministerium, Staatliches Schulamt, ggf. auch die Hochschule) als gleichwertig anerkanntes Zeugnis

Nähere Informationen:

Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Kommunalverwaltungund fragen Sie nach unseren Ansprechpartnern/-innen in den Personalabteilungen.

« zurück zu den Berufen von A-Z
berufe-sh.de