Berufe von A-Z

Archivar/in

Archivar/in

Tätigkeit:

Sie archivieren Schriftgut, aber auch Film-, Bild- und Tonmaterialien sowie in zunehmendem Maße elektronische Datenträger. Dabei entscheiden Archivare und Archivarinnen nach Prüfung der entsprechenden Richtlinien und Vorschriften eigenverantwortlich, welches Archivgut übernommen, beschrieben und benutzergerecht aufbereitet wird oder was als Kassationsgut auszusondern ist. Auch für die sachgemäße Lagerung der Archivalien und Fragen der Konservierung und Erhaltung sind sie verantwortlich. Sie betreuen archivische Sammlungen und Dokumentationen, beantworten Anfragen und beraten Archivbenutzer. Um das bereits vorhandene Archivmaterial systematisch zu ergänzen, recherchieren sie nach neuen Beständen aus privater oder öffentlicher Hand und befragen ggf. Zeitzeugen.

Einsatzbereich:

Arbeitsplätze finden sie in Staats-, Stadt-, Kirchen-, Museums-, Verlags-, Zeitungs- oder Filmarchiven sowie in den Archiven von Informations- und Dokumentationsstellen, Universitäten oder Presseagenturen. Darüber hinaus können sie in den Archiven verschiedener Wirtschafts-, Berufs- und anderer Interessenverbände oder politischer Parteien tätig sein.

Perspektiven:

Nach ihrem Studium müssen sich die Archivare und Archivarinnen meist entscheiden, welche Einsatzgebiete für sie in Frage kommen und worauf sie sich spezialisieren möchten. Das Spektrum reicht von verschiedenen Fachgebieten wie kirchliche oder kommunale Archive, Parlamentsarchive, Wirtschaftsarchive oder Presse- und Bildarchive über innerbetriebliche Spezialisierungen wie Bestandsaufbau und Bestandserschließung bis zur zeitgeschichtlichen Dokumentation.

Voraussetzungen:

Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium im Studiengang Archivwesen:
- an Fachhochschulen : mindestens die Fachhochschulreife
- ein von der zuständigen Stelle des Bundeslandes (z.B. Kultusministerium oder Staatliches Schulamt, ggf. auch die Hochschule) als gleichwertig anerkanntes Zeugnis

Nähere Informationen:

Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Kommunalverwaltungund fragen Sie nach unseren Ansprechpartnern/-innen in den Personalabteilungen.

« zurück zu den Berufen von A-Z
berufe-sh.de