Ausbildung/Studium

Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung / Public Administration

Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung / Public Administration

Tätigkeit:

Studenten dieses Ausbildungsgangs können im öffentlichen Dienst in allen Aufgabenbereichen tätig sein, die nicht - wie Polizei oder Steuerverwaltung - besonderen Laufbahnen vorbehalten sind. Sie arbeiten sachbearbeitend in einem Amt oder einer Behörde, z.B. im Haushalts- und Finanzwesen, im Personalwesen, in der Organisation oder in der Datenverarbeitung oder nehmen Querschnittsfunktionen wahr.

Einsatzbereich:

Das Studium wird im Rahmen eines Vorbereitungsdienstes als Beamtin/Beamter auf Widerruf bei einem Dienstherrn (Innenministerium, Kreise, Städte, Gemeinden und Ämter) absolviert. Es beginnt jeweils zum 01.08. eines jeden Jahres und ist geprägt durch einen Wechsel zwischen der theoretischen Ausbildung an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Altenholz (FHVD) und der praktischen Ausbildung beim jeweiligen Dienstherrn in der öffentlichen Verwaltung.

Im 1. Jahr wird das Grundstudium absolviert, in dem Grundlagen vermittelt werden. Im 2. und 3. Jahr erfolgt ein jeweils 4-monatiger Wechsel zwischen praktischer Ausbildung in den öffentlichen Verwaltungen und dem Hauptstudium an der FHVD. Im Hauptstudium kann eine Spezialisierung auf bestimmte Fachgebiete erfolgen. Während der berufspraktischen und theoretischen Ausbildung müssen jeweils Leistungsnachweise erbracht werden. Am Ende des Hauptstudiums muss eine Bachelor-Thesis verfasst werden, welche in einem abschließenden Kolloquium zu verteidigen ist.

In der theoretischen Ausbildung an der FHVD werden alle juristischen, betriebswirtschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt, die für die Arbeit in der Verwaltung wichtig sind. Der Unterricht erfolgt im Klassenverband oder in Vorlesungen.

In der Verwaltung werden verschiedene Praxisstationen wie z.B. Bürgerberatung, Finanzen, Personal oder Bauwesen durchlaufen. In diesen werden alle grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten für die Verwaltungstätigkeit vermittelt.

Art der Ausbildung:

Studium

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre (6 Semester)

Organisation:
  • Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein
  • Städte, Kreise, Gemeinden und Ämter als Dienstherren
Ort:

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Dienstleistung in  Altenholz (bei Kiel)

Voraussetzungen:
  • Fachhochschulreife oder eine andere zu einem Hochschulstudium berechtigende Schulbildung oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union
Nähere Informationen:
« zurück zu Ausbildung/Studium
berufe-sh.de