Ausbildung/Studium

Verwaltungsfachangestellte/r

Verwaltungsfachangestellte/r

Tätigkeit:

Die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten ist sehr abwechslungsreich, da man einen Einblick in die verschiedenen Bereiche einer Verwaltung bekommt.

Einsatzbereich:

Hier ein paar Aufgaben- und Lernfelder:

  • der Umgang mit Gesetzestexten
  • das Erstellen eines Bescheides
  • das Verhalten den Bürgerinnen und Bürgern gegenüber (Beraten, Unterstützen, Erteilen von Auskünften)
  • die Beschaffung von Material
  • Grundlagen der Sozialhilfe und der Grundsicherung
  • das Vorbereiten von Sitzungen für kommunale Beschlussgremien (z.B. Gemeindevertretung), Ordnungsbehördliche Angelegenheiten (Gewerberecht, Gefahrenabwehrrecht)


Die Berufsschule kann an zwei einzelnen Tagen in der Woche, aber auch als Blockunterricht stattfinden.
Zwischenprüfung: nach ca. 1 1/2 Jahren
Abschlussprüfung: nach ca. 2 3/4 Jahren

Art der Ausbildung:

Ausbildung

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Ort:
  • Stadt-, Gemeinde-, Kreis- und Amtsverwaltungen
    Berufsschule
  • Verwaltungsakademie Bordesholm
Voraussetzungen:
  • mindestens ein sehr guter Hauptschulabschluss
    Kommunikationsfähigkeit
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik
Nähere Informationen:
« zurück zu Ausbildung/Studium
berufe-sh.de